Startseite Nachrichten Der Weg zum E-Auto

Der Weg zum E-Auto

Allgemeines

E-Autos sind Fahrzeuge, deren Antrieb mit Hilfe von Elektromotoren erfolgt. Kaum zu glauben, aber wahr: Elektroautos gibt es seit über 100 Jahren. Allerdings wurden die Fahrzeuge durch Autos mit Verbrennungsmotor für lange Zeit verdrängt. Erst seit dem Anfang der 2000er Jahre erlebten sie ihre Wiedergeburt.

Was spricht für die Anschaffung eines E-Autos?

Eins ist ganz klar: E-Autos schönen die Umwelt. Desweiterem sind solche Autos deutlich leise und sparsam. Wartungskosten sind bei einigen Modellen fast doppelt so günstig als bei Benzin- bzw. Dieselfahrzeugen. Von steuerlichen Vorteilen und staatlichen Prämien profizieret man zusätzlich.

E-Auto finanzieren

1. Staatliche Förderungen für alle

Gleich vorweg: Die Elektroautos sind noch immer etwas teurer als Diesel oder Benziner, aber nur wenn man die Listenpreise vergleicht. Denn die E-Fahrzeuge werden mit bis zu 4.000 € gefördert – den Umweltbonus kann man hier beantragen. Zudem entfällt NoVA.

2. KfW Förderung für Betriebe

KfW-Umweltprogramm unterstützt Unternehmen, welche E-Autos gewerblich nutzen wollen. Auch hier gibt es diverse steuerliche Vergünstigungen.

3. Elektroauto finanzieren

An sich gibt es kaum Unterschiede zwischen Finanzierung vom E-Auto und einem Benziner bzw Diesel. Man kann ein Elektrofahrzeug genauso wie ein Benzin- bzw. Dieselfahrzeuge mit Hilfe von einem Autokredit oder auf Raten kaufen, oder auch leasen. Welcher Weg der beste ist, kann sich jeder für sich entscheiden, in dem man mehrere Angebote vergleicht und für sich das optimalste wählt. Der einzige Unterschied bei Finanzierungen liegt in Förderungen bei E-Autos, welche nur noch bis Jahr 2019 gewährt werden, sowie diversen steuerlichen Vorteilen, die das E-Autokauf etwas günstiger machen.

Ein E-Autokauf auf Kredit bzw auf Raten kann sowohl jede Bank als auch Elektroauto-Anbieter zu marktüblichen Konditionen gewähren.

Zahlt es sich aus, ein E-auto zu kaufen?

Wenn man von dem Verkaufspreis ausgeht, kostet ein E-Auto je nach Modell im Durchschnitt etwas mehr oder gleich wie ein Verbrennungsmotor-Fahrzeug. Und auch wenn der Marktanteil in Deutschland noch immer unter 2% liegt, sprechen die steigende Verkaufszahlen für ein Elektroautos-Wachstum. Dabei liegen BMW und Volkswagen mit ihren E-Autos Modellen ganz vorne.

Bei Anschaffung weniger sichtbar, jedoch im Laufe der Jahre merkt man an eigene Geldbörse die Vorteile, welche ein E-Auto mit sich bringt. Die Fahrzeuge sind viel kostengünstiger im Alltag, wenn man diese mit Benzin- bzw. Dieselfahrzeugen vergleicht (Ausgabensenkung liegt bei knapp 50%, pro gefahrene 100 km berechnet).

Dennoch ist der wichtigste Punkt, warum man sich schließlich für ein E-Auto entscheidet, ist das tolle Gefühl, für sich und seine Umwelt was Gutes zu tun. Abgasen können mit Elektroautos vermieden werden, also sie schönen die Umwelt und werden in Zukunft sicher vermehrt zu unserem Alltagsbild gehören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.