Startseite Nachrichten Kredit bis 100.000 Euro ohne Schufa

Kredit bis 100.000 Euro ohne Schufa

Wenn man mal einen negativen Schufa Eintrag hat, heißt es nicht automatisch, dass man auf ein Auto oder eine Immobilie verzichten muss. Es gibt einige wenige Anbieter, welche bereit wären, eine höhere Summe an Interessenten zu vergeben. Doch wie realistisch ist es, die benötigte Summe zu bekommen, und wovon hängt die Zusage ab?

Bis zu 100.000€ Kredit ohne Schufa – ist es überhaupt möglich?

Ja. Und dennoch: Die meisten Kreditsummen, die für Interessenten mit schlechter Bonität vergeben wird, liegen im fünfstelligen Bereich. Auch auf unsere Seite sieht man, dass von 6 geprüften Anbieter, bieten nur 3 von ihnen die Summen bis zur 7.500 €. Die anderen 3 geben die Interessenten die Möglichkeit, sich einen Betrag zwischen 25.000€ und 120.000 € auszuleihen. Immerhin hat man die Gewissheit, dass diese Möglichkeit gibt. Nun gibt es weiter zu überprüfen, welche Voraussetzungen muss man erfühlen, um an höhere Summe zu kommen.

Voraussetzungen

Die niedrige Schufa-Scorewert allein gilt nicht als Grund, um einen Kredit abzulehnen. Vielmehr wird nach genauen Einträgen geschaut. Eine spät bezahlte Rechnung wird wohl kaum einen Einfluss auf die Entscheidung haben – sehr wohl aber Haftbefehle oder private Insolvenzen. Neben Schufa-Score wird auch gute Bonität wird geprüft, was so viel heißt, dass man diverse Sicherheiten, wie etwa unbefristetes Arbeitsverhältnis, vorweisen muss.

Voraussetzungen erfühlt – Kredit aufnehmen?

Gehört man zu den Glücklichen, die trotz negativen Schufa eine Kreditzusage bekommen hat, soll man nicht voreilig handeln. Viel mehr gehört ein genaues Überlegen dazu. Denn ein Kredit ohne Schufa aufgrund von einer hohen Ausfallwahrscheinlichkeit ist immer teurer als ein Kredit bei einer Bank. Deswegen soll man wirklich genau ausrechnen ob man sich den Kredit aus langer Sicht auch leisten kann. Oft ist es aber so, dass man selten so eine hohe Summe zugesagt bekommt. Viel mehr werden eher die Summen bis zu 20.000 € vergeben. Die Anzahl von Krediten bis zu 100.000 € hält sich in Grenzen. Auch wenn man die hohe Summe zugesagt bekommt, viele nehmen es oft doch nicht an, da die Kosten dafür einfach zu hoch sind.

Tipps

Wenn man keine Zusage bekommt, oder einem die Kosten zu hoch erscheinen, sollte man die Zeit nutzen um an eigene finanziellen Situation zu arbeiten. Das heißt etwa, die Schufa-Score verbessern, sparen oder einfach die Prioritäten, bei welcher man einen Kredit benötigt hätte, anders setzen. Man könnte auch eine kleinere Kreditsumme aufnehmen und den Rest der Summe, zum Beispiel, durch Verkauf vom alten Auto erwirtschaften.

Fazit: Ein Kredit bis zu 100.000€ zu bekommen – und das trotz negativen Schufaeinträge – ist rein theoretisch möglich. In der Praxis werden relativ selten solche hohen Summen geliehen. Es liegt einerseits darin, dass die Voraussetzungen bei negativen Schufaeinträgen selten erfüllt werden können, andererseits, weil die Kosten dafür sehr hoch sind und selten als tragbar erscheinen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.