Startseite Nachrichten Kredite richtig vergleichen

Kredite richtig vergleichen

Viele Menschen kommen mindestens einmal im Leben in die Lage, wo sie einen Kredit aufnehmen müssen. Es ist nicht lange her, wo man sehr viel Zeit brauchte, um einen passenden bzw. einen günstigen Kredit zu finden. Heutzutage, nicht zuletzt dank dem Internet, ist es viel einfacher geworden. Nichtsdestotrotz passieren oft Fehler, wenn man Kredite nicht richtig vergleicht. Was soll man tun, um diese zu minimieren – darüber in unserem Artikel.

Mehrere Angebote einholen

Bei der Suche nach einem passenden Kredit kommt man nicht umher, sich mehrere Angebote zu holen. Diese soll man anhand von diversen Merkmalen vergleichen. Das spart Geld. Dabei sollten nicht nur die Zinssätze und Gesamtbeträge verglichen werden, sondern auch andere Merkmale.

Einmalige Kosten

Unter einmaligen Kosten versteht man u.a. Bearbeitungsgebühren und diverse Spesen. Diese können einen Kredit bei sonst gleichbleibenden Merkmalen deutlich kostspieliger machen.
Sondertilgungen

Die Vereinbarungen über Sondertilgung müssen im Vertrag stehen. Sieht ein Vertrag keine vor, darf man keine Sondertilgung tätigen. Dies kann vom Nachteil sein, sollte man im Laufe der Kreditzeiten auf die Idee kommen, die Laufzeit dadurch zu verkürzen umso Geld in Form von Zinsen zu sparen.

Zinssatz

Kredite anhand von Zinssätzen zu vergleichen mag schon mal richtig sein, vor allem wenn man Effektivzins berücksichtigt. Doch das allein macht wenig Sinn, sollte man mal in die Lage kommen, sich für einen von mehreren Krediten mit gleichen Zinssätzen zu entscheiden. Was man nicht vergessen darf: Die Zinssätze sind oft verhandelbar! Hat man gute Argumente, wie etwa positive Bonität, so soll man zumindest versuchen, die Zinssätze bei den Kreditverhandlungen zu senken.

Versicherungen

Es gibt kaum noch Kreditverträge, die keine Versicherungen beinhalten. Die Kreditgeber wollen sich dadurch von Eventualitäten wie etwa eine Erkrankung oder Arbeitslosigkeit des Kreditnehmers schützen. Die Versicherungsbeträge können von gering bis ganz hoch ausfallen, was die Kredite sowohl günstig als auch ganz teuer machen können. Das soll man bei dem Vergleich nie außer Acht lassen, und gegebenenfalls bei der Bank auf eine günstigere Alternative bestehen.

Fazit: Kredite vergleichen heißt nicht nur auf Zinsen und Gesamtbelastung zu achten. Viel mehr bedarf es einen Blick sowohl auf einmalige Spesen, als auch auf Sondertilgung-Rechte und Beitragshöhe der Versicherungen. Erst wenn alle Kosten berücksichtigt werden, kann ein richtiger Vergleich gezogen werden. Denn nur so kommt man zu wohlüberlegte und fehlerfreie Entscheidung!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.